Donnerstag, 6. März 2014

Linsensalat mit Tomaten und Frühlingszwiebeln

Zutaten:

15 kleine Strauchtomaten
3 Lauchzwiebeln
Blattpetersilie
1 Zitrone
5 EL Olivenöl
2 EL Essig
Salz, Pfeffer
Zucker









Zubereitung:

Ich koche die Linsen nach Packungsangabe. Salz gebe ich beim Kochen noch nicht dazu. Meine Mutter hat mal gesagt, dass die Linsen nicht weich werden, wenn ich sie in Salzwasser koche. (Hm, ist das so?)
Die Tomaten und Lauchzwiebeln schneide ich klein und vermenge diese in einer großen Schüssel mit dem Öl, dem Essig, dem Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer und einer guten Prise Zucker. Die Blattpetersielie hacke ich ganz fein und gebe sie zu dem Gemüse.
Sind die Linsen bissfest, gieße ich sie ab und lasse sie etwas abkühlen.
Dann gebe ich sie ebenfalls in die Schüssel und vermenge alles gut miteinander und würze evtl. noch einmal nach.

FERTIG! Guten Appetit :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen